Startseite - Das Konzertprogramm - Der Kulturförderverein

Konzertarchiv (+ Konzert-Kritiken) 2018/2019


Konzerte im Juni 2019




<<< ACHTUNG! Die Rosenheim BOBS ermitteln! <<< ACHTUNG! Die Rosenheim BOBS ermitteln! <<< ACHTUNG! Die Rosenheim BOBS ermitteln! <<< Zu Gunsten des neu gegründeten Kulturfördervereins "Le Pirate Rosenheim“ e.V. machen sich die Rosenheim Bops auf um einmal mehr in Sachen Jazz zu ermitteln. Die Untersuchungen in diesem spannenden Fall betreffen den Verdächtigen Art Blakey, der mit seinen berüchtigten Jazz Messengers über Jahrzehnte die Jazzszene weltweit unsicher gemacht hat. Das erfahrene und fachkundige Ermittlerteam aus Rosenheim folgt den Spuren der berüchtigten Art Blakey Gang und wird die Täter schliesslich im Le Pirate überführen. Die sichergestellte Beute geht an den Kulturförderverein „Le Pirate Rosenheim“ e.V. Die Beweislage ist erdrückend, swingend und musikalisch hoch explosiv!!! Ein klarer Fall für die Jazzkommissare Florian Trübsbach (Altsaxophon), Richard Prechtl (Trompete), Valentin Preissler (Tenorsaxophon), Tizian Jost (Piano), Ernst Techel (Kontrabass), Michael Keul (Schlagzeug)






Der Juni-Flyer 2019 zum Ausdrucken


Konzerte im Juli 2019






Der Juli-Flyer 2019 zum Ausdrucken


Reservierungen: bitte ausschließlich per Email unter wolfganglentner@web.de

Die Mail ist bis 2 Stunden vor Konzertbeginn der sicherste Weg, weil dort alle Anfragen zentral zusammenlaufen. Habt bitte dafür Verständnis, dass bei ca. 100 Anfragen pro Woche eine generelle Rückmeldung nicht zumutbar ist. Hört Ihr nichts weiter, klappt die Reservierung! Schließlich habt Ihr die versandte Mail als Beleg.

> no news are good news < ;-)

Reservierungen über AB unter der alten Telefonnummer 08031/13399 sind nach Petras Orginalansage möglich. Da aber die Tonqualität auf AB sehr schlecht ist und das Lokal ja nicht täglich besetzt ist, gibt es da bei überbuchten Konzerten immer wieder mal Irritationen. In der Regel klappt aber auch das.

Konzerte werden als ausverkauft markiert, wenn die 36 regulären Sitzplätze vorreserviert sind. Da erfahrungsgemäß der Eine oder Andere reservierte Platz nicht eingenommen wird, überbuchen wir ein wenig und halten einige Klappstühle für Notfälle bereit. Stehplätze können ab 19:30 Uhr eingenommen werden und bieten oft den schönsten Kontakt zur Bühne.

Eine dringende Bitte: Auch wenn wir angesichts des geringen Kontingents keinen Vorverkauf mit Vorkasse organisieren können, solltet Ihr aus Rücksicht auf andere Interessenten Euere Reservierung als verbindlich ansehen. Habt Verständnis dafür, dass wir die Warteliste nur dann ohne Ärger und Stress in den wenigen Minuten vor Konzertbeginn managen können, wenn Ihr die reservierten Plätze bis spästestens 20 Minuten vor Konzertbeginn eingenommen habt. Wir bemühen uns stets, alle Wünsche zu erfüllen. Kommen aber viele Gäste zu knapp, kann unser ehrenamtliches Serviceteam nicht mehr ohne Störung des Konzertbeginns alle in Ruhe bediehnen und Ihr riskiert, dass die leeren Plätze mit Gästen von der Warteliste besetzt wurden.



vip - code